Informationen zum Coronavirus (2019-nCoV Wuhan)

Die Meldungen rund um das Coronavirus (2019-nCoV Wuhan) aus China beherrschen seit Tagen die Schlagzeilen. Auch in Europa gibt es immer mehr bestätigte Fälle von Ansteckungen mit dem bislang unbekannten Virus. Es ist sehr wahrscheinlich, dass auch in der Schweiz eingeschleppte Fälle festgestellt werden. Im Folgenden wird beschrieben, was für medizinisches Personal im Verdachtsfall wichtig ist.

Analyse bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion

  • Bei einem möglichen Verdachtsfall muss zwingend der Kantonsarzt konsultiert werden, er entscheidet, ob es sich tatsächlich um einen Verdachtsfall handelt.
  • Alle Analysen von Verdachtsfällen werden derzeit im Nationalen Referenzzentrum für neuauftretende Viruserkrankungen (NAVI/CRIVE) in Genf durchgeführt.
  • Die LMZ Dr Risch Gruppe schickt die Proben direkt per Express-Post nach Genf.
  • Das Probenmaterial (Röhrchen, Abstrich, Versandtüte) erhalten Sie vom Kurierdienst der
    LMZ Dr Risch Gruppe.
  • Die Probe kann genau gleich entnommen werden, wie eine Probe für die Grippe-Diagnostik.

Informationen des Bundesamts für Gesundheit (BAG)

Auf der Website des BAG (www.bag.admin.ch) befinden sich ausführliche Informationen rund um das Coronavirus und speziell auch für die Ärzteschaft.

Eigene Primärdiagnostik im Aufbau

Die Spezialistinnen und Spezialisten der LMZ Dr Risch Gruppe arbeiten zurzeit unter Hochdruck daran, einen Test für das Coronavirus (2019-nCoV Wuhan) einzuführen. Beim Aufbau der Primärdiagnostik zum bisher unbekannten Virus orientiert sich die LMZ Dr Risch Gruppe an den Empfehlungen des BAG und hält sich an die Vorgaben des NAVI/CRIVE. Ab zirka Mitte Februar 2020 soll der Test in den Mikrobiologie-Abteilungen an den Standorten Bern-Liebefeld und Buchs/SG eingeführt werden. Hierzu erfolgt zeitnah eine separate Information.

Kontakt

Bei Fragen rund um das Coronavirus (2019-nCoV Wuhan) kann immer die Hotline des BAG angerufen werden.

Hotline BAG: täglich von 8 bis 18 Uhr: 058 462 21 00

Auch die Fachspezialistinnen und Spezialisten der LMZ Dr Risch Gruppe stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Susanna Bigler Tel: 058 523 34 47, susanna.bigler@risch.ch (Mikrobiologie, Bern-Liebefeld)
Thomas Bodmer Tel: 058 523 34 40, thomas.bodmer@risch.ch (Mikrobiologie, Bern-Liebefeld)

10.02.2020
LMZ Dr Risch Gruppe

24.02.2020 | LMZ Dr Risch Gruppe

Analyse des SARS-CoV-2-Virus durch die LMZ Dr Risch Gruppe

Seit mehreren Wochen beherrschen die Meldungen rund um das SARS-CoV-2-Virus aus China die Schlagzeilen. Zunächst noch meist unter dem Überbegriff «Coronavirus» bekannt, gibt es auch in Europa ...

05.12.2019 | LMZ Dr Risch Gruppe

Neuer Laborstandort in Crissier eröffnet

Nachdem die LMZ Dr Risch Gruppe in der Deutschschweiz und im Tessin bereits über eine starke Präsenz verfügt, hat sie ihr Angebot nun auf dem Westschweizer Markt verstärkt. Ende November 2019 ...

22.05.2019 | LMZ Dr Risch Gruppe

LMZ Dr Risch Gruppe baut Standort im Jura weiter aus

Die LMZ Dr Risch Gruppe übersiedelte das Laboratorium Delémont kürzlich in über 500 m2 grosse neue Räumlichkeiten, um auch zukünftig alle Qualitätsanforderungen seitens Kunden und Behörden ...

14.05.2019 | LMZ Dr Risch Gruppe

Neuer bedeutender Akteur der medizinischen Labordiagnostik im Westschweizer Markt

Nachdem die LMZ Dr Risch Gruppe in der Deutschschweiz und im Tessin bereits über eine sehr starke Präsenz verfügt, weitet sie ihr Angebot nun auf den Westschweizer Markt aus. In diesem Zuge ...

15.03.2019 | LMZ Dr Risch Gruppe

25. Diagnostik-Symposium der LMZ Dr Risch Gruppe

Am 14. März 2019 fand im SAL in Schaan das 25. Internationale Diagnostik-Symposium der LMZ Dr Risch Gruppe statt. Über 200 Experten nahmen an der Fachtagung zum Thema «Von Vitaminen, ...

28.01.2019 | LMZ Dr Risch Gruppe

Stabübergabe im Verwaltungsrat der LMZ Dr Risch Gruppe

Gert Risch, Gründer und langjähriger Verwaltungsratspräsident (VRP) der LMZ Dr Risch Gruppe, übergibt die oberste Verantwortung des Unternehmens an seine Söhne Lorenz und Martin Risch. Lorenz ...

25.07.2018 | LMZ Dr Risch Gruppe

HPV-Screening (Humanes Papilloma Virus)

Neue Empfehlungen für die Gebärmutterhalskrebsvorsorge: HPV-Test als Option im Screening-Programm und als Reflextestung. Das LMZ Dr Risch bietet mit seinem Partner PATHOdiagnostics diesen neuen, ...

23.11.2017 | LMZ Dr Risch Gruppe

Gemeinsam Freude schenken: eine gemeinsame Aktion mit der SMCCV

Vom 27. – 29. Oktober durfte das labormedizinische zentrum Dr Risch Besucher/innen des 47. SVA-Kongresses 2017 in Davos an unserem Stand begrüssen. Wir haben eingeladen, an der Aktion «Gemeinsam ...

14.08.2017 | LMZ Dr Risch Gruppe

Tag der offenen Tür in Buchs und Vaduz

Zur feierlichen Eröffnung der beiden neuen Standorte Buchs/Vaduz haben wir herzlich zum Tag der offenen Tür am Samstag, 23. September 2017, eingeladen.

31.07.2017 | LMZ Dr Risch Gruppe

Neue Labormethoden zur Früherkennung des kolorektalen Karzinoms

„Der OC-Sensor® Test zur Bestimmung von Hämoglobin im Stuhl und der Colox®-Test für Blutproben“

21.07.2017 | LMZ Dr Risch Gruppe

Neues Schulungslabor in Vaduz

Um den Themen Praktikum, Aus- und Weiterbildung mehr Raum und Möglichkeiten zu geben, unterhält das labormedizinische zentrum Dr Risch jetzt ein eigens dafür eingerichtetes Schulungslabor.

Alle News