Prävention

In der Vorsorgemedizin wird mit geeigneten medizinischen Untersuchungen, welche üblicherweise labormedizinische Abklärungen beinhalten, der körperliche und allenfalls auch psychische Zustand einer Patientin/eines Patienten erfasst. Derartige Untersuchungen dienen der Standortbestimmung und finden noch vor dem Vorliegen von gesundheitlichen Störungen statt. Sie haben daher in der Regel auch präventiven oder prognostischen Charakter.


Neben dem selbstverständlichen Angebot an klassischen Vorsorge-Parametern wie der Analyse des Glucose- und Fettstoffwechsels, der Vorsorgeuntersuchungen zu Dickdarmkrebs (Untersuchungen auf Blutspuren im Stuhl alle 2 Jahre) oder der Methodenpakete zur Überwachung von Eisen- und Vitamin-B12-Stoffwechsel unterstützen wir alle Zuweiser bei der Zusammenstellung individueller Laborprofile für verschiedenste Aufgabenstellungen. In der Zusammenarbeit mit ausgesuchten Kooperationspartnern sind in der Regel alle Spezialwünsche erfüllbar.

Eine Sonderstellung in diesem Diagnostik-Sektor ist das YourPrevention-Programm, welches eine Kombination aus Labordiagnostik und medizinischen Untersuchungen darstellt.

Darmkrebs

Früherkennung – warum?

Darmkrebs ist die dritthäufigste Krebserkrankung bei Männern und die zweithäufigste bei Frauen. Meistens tritt Darmkrebs nach dem 50. Lebensjahr auf.
Immer noch sterben zu vielen Menschen an Krebs, obwohl bei einer Früherkennung die Chancen auf Heilung gut sind.
Mit der Früherkennungsuntersuchung soll die Erkrankung entdeckt werden, bevor körperliche Beschwerden auftreten. Bei frühzeitiger Erkennung kann der Krebs in vielen Fällen geheilt werden. Daher ist die Früherkennung sehr wichtig. Bei der Früherkennung von Polypen können diese behandelt werden, bevor Krebs überhaupt entsteht.

Risikofaktoren

  • zunehmendes Alter
  • Geschlecht
  • genetische Veranlagung
  • chronisch entzündliche Darmkrankheiten
  • Lebensstil

Untersuchungsmethoden

Test «Blut-im-Stuhl»  Darmspiegelung (Koloskopie)
Polypen oder Krebsgeschwüre sind gut durchblutet und können leicht bluten. Dieses Blut ist mit dem Auge kaum erkennbar und kann mit einem speziellen Test im Stuhl entdeckt und gemessen werden. Diese Untersuchung wird (meist) ambulant im Spital oder einer spezialisierten Praxis von einer Fachärztin/einem Facharzt durchgeführt.
Zielgruppe
  • Personen ab dem 50. Lebensjahr ohne Vorliegen von Beschwerden und ohne Risikofaktoren
Zielgruppe
  • Personen mit Beschwerden oder Vorerkrankungen
  • Personen mit familiärer Vorbelastung (Krebs oder Polypen)
Vorteil
  • Einfach und schnell
  • Kann jederzeit selbst zuhause durchgeführt werden
Vorteil
Auch nichtblutende Polypen können frühzeitig entdeckt und auch meist während der Darmspiegelung entfernt werden.
Nachteil
Nichtblutende Polypen oder Wucherungen werden nicht entdeckt. Es gibt falsch negative und falsch positive Resultate. Die Zuverlässigkeit kann durch mehrfaches Wiederholen erhöht werden.
Nachteil
Zeitaufwendig, Vorbereitung (Darmreinigung) nötig
Empfehlung
Bei unauffälligem Befund: Wiederholung alle zwei Jahre
Empfehlung
Bei unauffälligem Befund: Wiederholung alle zwei Jahre

Kosten

Unter gewissen Voraussetzungen werden die Tests aus der Grundversicherung bezahlt. Informieren Sie sich bei Ihrer Hausärztin/Ihrem Hausarzt oder in der Apotheke. In den meisten Kantonen gibt es spezielle Vorsorgeprogramme, bei welchen unter gewissen Bedingungen die Kosten ganz übernommen werden.

YourPrevention

YourPrevention™ repräsentiert eine neue Ära in der präventiven Labordiagnostik.

Das gesamte Spektrum der Laboruntersuchungen wurde in einem logischen und über viele Jahre klinisch erprobtem Stufenprozess aufgebaut und gründet auf evidenzbasiertem Wissen. Zu zahlreichen chronischen Erkrankungen, welche in den industrialisierten Ländern gehäuft Lebensqualität und Vitalität einschränken, zählen:

  • Chronischer Stress
  • Burnout-Syndrom
  • Chronic-Fatigue-Syndrom (CFS)
  • Multiple-Chemical-Sensitivity (MCS)
  • Fibromyalgie
  • Immunerkrankungen
  • Zahlreiche neurologisch psychiatrische Bilder

Wir bieten für diese Krankheitsbilder ein optimales und modernes Armentarium an Labordiagnostik auf Basis bekannter Leitlinien und Empfehlungen an. Dazu zählen Methoden wie:

  • Allgemeinlabor und organbezogene Präventionsdiagnostik
  • Umfassende Stoffwechselanalysen
  • Hormonanalytik sämtlicher Hormone ( inkl. Speichelhormone)
  • Osteologisch-biochemischer Knochenstatus
  • Stressdiagnostik und Belastungs-Endokrinologie
  • Oxidativer und nitrosativer Stress, mitochondriale Diagnostik
  • Komplette Immundiagnostik
  • Neurotransmitter-Analysen
  • Genetische Analysen (mit unserem Partner IhreGene)
  • Komplexe toxikologische Untersuchungen (mit unserem Partner IMD)

Metabolic Balance

Stoffwechsel optimieren und effizient abnehmen mit Ihrem persönlichen Ernährungsplan

Metabolic Balance ist ein individuelles Ernährungsprogramm, das auf einer persönlichen Blutanalyse der Patientin/des Patienten basiert. Es zielt darauf ab, den Stoffwechsel zu optimieren. Eine wichtige Voraussetzung, um effizient abnehmen zu können. Mit einem (wieder) gut funktionierenden Stoffwechsel wird aber auch dauernder Müdigkeit und Abgeschlagenheit der Kampf angesagt.

Metabolic Balance kann eine Vielzahl positiver Effekte erzielen, darunter:

  • Gewichtsregulierung: Durch personalisierte Ernährungspläne kann ein gesundes Körpergewicht erreicht und gehalten werden.
  • Stoffwechseloptimierung: Der Stoffwechsel wird angekurbelt, was zu mehr Energie und besserer Nährstoffverarbeitung führt.
  • Verbesserte Gesundheit: Durch ausgewogene Ernährung können Gesundheitsparameter wie Blutdruck, Cholesterinspiegel und Blutzucker verbessert werden.
  • Erhöhte Vitalität: Ein optimierter Stoffwechsel trägt zu höherer körperlicher und geistiger Vitalität bei.
  • Hormonelle Balance: Metabolic Balance kann helfen, hormonelle Ungleichgewichte zu korrigieren.
  • Bessere Verdauung:  Metabolic Balance kann dazu beitragen, Probleme wie Blähungen, Magen-Darm-Beschwerden oder Sodbrennen zu reduzieren.
  • Unterstützung bei bestimmten Gesundheitsproblemen: Metabolic Balance kann bei verschiedenen Gesundheitsproblemen wie Entzündungen, Allergien oder Verdauungsbeschwerden unterstützend wirken.
  • Prävention: Durch die Förderung eines gesunden Stoffwechsels und einer ausgewogenen Ernährung kann Metabolic Balance zur Prävention von Gesundheitsproblemen beitragen.

Metabolic Balance wird in folgenden Labors von Dr. Risch angeboten:

St. Gallen
Bern
Biel
Brugg
Buchs
Delémont
Crissier
Fribourg
Lugano
Schaffhausen
Solothurn
Vaduz
Genf - Champel
Nyon
Lausanne
Colombier
Bad Ragaz