XXI. Diagnostik-Symposium

Pillenwahn: erwünschte und unerwünschte Wirkungen

12.03.2015 14:30 - 19:00

Das Symposium thematisierte in seinen Beiträgen häufige und wichtige Aspekte des Medikamenteneinsatzes, so z. B. die Polypharmazie in der Grundversorgung, Dosierung bei Nierenfunktionseinschränkung, Medikationen im Alter, Therapeutisches Drug-Monitoring, alltägliche Probleme beim Monitoring in der Suchtentwöhnung sowie die zunehmende Entwicklung von Antibiotikaresistenzen.

Erneut fand im Vorlauf zum Diagnostik-Symposium ein Satellit-Symposium zum World Kidney Day 2015 statt, welcher weltweit am selben Tag abgehalten wird. Hierbei wurden wichtige Fragen und Beispiele zur Diagnostik von Nierenerkrankungen beleuchtet.

Die Vorträge der Referenten sind als Download verfügbar.


Kontakt

Prof. Dr. med. MPH

Lorenz Risch

Allgemeine Innere Medizin

FMH Allg. Innere Medizin, FAMH Labormedizinische Analytik
Chairman of the Board of Directors
Chief Medical Officer

T +41 58 523 33 11

Dr. med.

Martin Risch

Allgemeine Innere Medizin

FAMH Labormedizinische Analytik
Member of the Board of Directors
Chief Executive Officer

T +41 58 523 33 22