22.06.2022

COVI-GAPP-Studie von Dr. Risch: Veröffentlichung der Studienresultate


Was passiert im Körper, wenn der Virus angreift und kann ein Algorithmus eine Infektion mit COVID-19 vorhersehen? Mit dem Ziel diese Fragen zu beantworten, startete die COVI-GAPP-Studie im April 2020 mit rund 1’200 Liechtensteinerinnen und Liechtensteinern. Nun wurden die Studienergebnisse im renommierten wissenschaftlichen Magazin BMJ Open publiziert.

Ein Jahr lang trugen die COVI-GAPP Probandinnen und Probanden über Nacht ein mit drei Sensoren bestücktes Armband (AVA Armband), welches alle zehn Sekunden fünf physiologische Parameter erfasste: Hauttemperatur, Herzfrequenz, Atemfrequenz, Herzfrequenzvariabilität und Hautperfusion. Während der Studiendauer von April 2020 bis März 2021 hat das sensorische Armband über 915 Milliarden Datenpunkte erfasst, die anschliessend von einem selbstlernenden Algorithmus ausgewertet wurden.


Die wichtigsten Resultate

  • − Das sensorische Armband konnte physiologische Veränderungen während einer COVID-19-Infektion nachweisen.    
  • − Bei 71% der positiv getesteten Probandinnen und Probanden hatte der Algorithmus eine COVID-19-Infektion bereits zwei Tage vor Symptomausbruch erkannt. 

 
Nach den positiven Resultaten wird das Armband nun in einer, von der EU-finanzierten, erweiterten Studie mit über 20'000 Probandinnen und Probanden in den Niederlanden eingesetzt (COVID-RED).
 
Herzlichen Dank an alle Teilnehmenden für ihren unschätzbaren Beitrag zur Findung dieser wichtigen Erkenntnisse! Weiterführende Informationen zu dieser Studie sowie zu zukünftigen Studienprojekten finden Sie auf der Website www.covi-gapp.li

                                                   

Über BMJ Open

BMJ Open ist eine renommierte medizinische Open Access Fachzeitschrift. Sie wird vom Verlag BMJ Publishing Group herausgegeben, welche im Besitz der British Medical Association ist. Ihr Schwerpunkt liegt auf Forschung, die für Patientinnen und Patienten sowie Kliniken relevant ist.


Ansprechperson

Prof. Dr. med. MPH

Lorenz Risch

Allgemeine Innere Medizin

FMH Allg. Innere Medizin, FAMH Labormedizinische Analytik
Chairman of the Board of Directors
Chief Medical Officer

T +41 58 523 33 11