17.12.2021

Dr. Risch-Gruppe verdoppelt Testkapazitäten


Im Kompetenzzentrum «CoviLab Dr. Risch» am Standort in Buchs SG wurde kürzlich eine neue Hochdurchsatz-Plattform für PCR-Testungen in Betrieb genommen. Die vollautomatisierte Plattform erhöht die gesamte Maschinenkapazität der Dr. Risch-Gruppe auf bis zu 16'000 Testungen täglich – an sieben Tagen pro Woche.

Um möglichen Auftragsanstiegen wirksam zu begegnen, hat die Dr. Risch-Gruppe bereits im August 2021 entschieden, eine weitere Hochdurchsatz-Plattform zu beschaffen. Aufgrund einer engen und langbewährten Kooperation mit dem Technologieunternehmen Thermo Fisher Scientific konnte die «Amplitude-Lösung» nun im CoviLab Dr. Risch in Betrieb genommen werden. Die Anlage ist speziell für die COVID-19-Analytik konzipiert und die erste ihrer Art auf dem europäischen Festland.

Verdopplung des Analysevolumens
Im Vergleich zu anderen Analysegeräten laufen bei der Amplitude-Plattform der Probenvorbereitungsprozess sowie die Detektion automatisch ab. Nach dem Sampletransfer auf Modul 1 erfolgt der weitere Prozess auf der Amplitude. Die Plattform (Modul 2) extrahiert die RNA, mischt die Analyse-Reagenzien mit der Probe und führt die Amplifikation – also die eigentliche Messung – komplett automatisiert aus. Für die Analytik an der Plattform sind jeweils vier Personen im Schichtbetrieb im Einsatz. Die maximale Testkapazität der Amplitude beträgt bis zu 8'000 Proben pro Tag, womit die Testkapazitäten in der gesamten Dr. Risch-Gruppe annähernd verdoppelt wurden.

Langbewährte Kooperation mit Thermo Fisher Scientific
«Die Dr. Risch-Gruppe arbeitet schon seit Jahren eng mit Thermo Fisher Scientific zusammen. Die Inbetriebnahme der neuen Plattform ist nun aber ein Glücksfall für uns und entlastet die angespannte Situation in unseren Laboren spürbar», sagt Chief Medical Officer Prof. Dr. Lorenz Risch. «Seit Beginn der Pandemie leisten wir unseren Beitrag für die Gesellschaft. Dabei haben wir unsere Laborkapazitäten laufend weiter ausgebaut und optimiert. Mit der neuen Plattform stellen wir sicher, dass die Corona-Proben auch bei sehr hohem Probenaufkommen rasch ausgewertet werden können.»

 

Hier finden Sie alle Informationen zur PCR-Testung bei Dr. Risch.


Ansprechperson

Alexander Bühler

Head of Communications & Marketing

T +41 58 523 30 36