Prävention

In der Vorsorgemedizin wird mit geeigneten medizinischen Untersuchungen, welche üblicherweise labormedizinische Abklärungen beinhalten, der körperliche und allenfalls auch psychische Zustand einer Patientin / eines Patienten erfasst. Derartige Untersuchungen dienen der Standortbestimmung und finden noch vor dem Vorliegen von gesundheitlichen Störungen statt. Sie haben daher in der Regel auch präventiven oder prognostischen Charakter.


Neben dem selbstverständlichen Angebot an klassischen Vorsorge-Parametern wie der Analyse des Glucose- und Fettstoffwechsels, der Vorsorgeuntersuchungen zu Dickdarmkrebs (Untersuchungen auf Blutspuren im Stuhl alle 2 Jahre) oder der Methodenpakete zur Überwachung von Eisen- und Vitamin-B12-Stoffwechsel unterstützen wir alle Zuweiser bei der Zusammenstellung individueller Laborprofile für verschiedenste Aufgabestellungen. In der Zusammenarbeit mit ausgesuchten Kooperationspartnern sind in der Regel alle Spezialwünsche erfüllbar.

Eine Sonderstellung in diesem Diagnostik-Sektor ist das YourPrevention-Programm, welches eine Kombination aus Labordiagnostik und medizinischen Untersuchungen darstellt.


YourPrevention

YourPrevention™ repräsentiert eine neue Ära in der präventiven Labordiagnostik.

Das gesamte Spektrum der Laboruntersuchungen wurde in einem logischen und über viele Jahre klinisch erprobtem Stufenprozess aufgebaut und gründet auf evidenzbasiertem Wissen.

Zu zahlreichen chronischen Erkrankungen, welche in den industrialisierten Ländern gehäuft Lebensqualität und Vitalität einschränken, zählen:

  • Chronischer Stress
  • Burnout-Syndrom
  • Chronic-Fatigue-Syndrom (CFS)
  • Multiple-Chemical-Sensitivity (MCS)
  • Fibromyalgie
  • Immunerkrankungen
  • Zahlreiche neurologisch psychiatrische Bilder

Wir bieten für diese Krankheitsbilder ein optimales und modernes Armentarium an Labordiagnostik auf Basis bekannter Leitlinien und Empfehlungen an. Dazu zählen Methoden wie:

  • Allgemeinlabor und organbezogene Präventionsdiagnostik
  • Umfassende Stoffwechselanalysen
  • Hormonanalytik sämtlicher Hormone ( inkl. Speichelhormone)
  • Osteologisch-biochemischer Knochenstatus
  • Stressdiagnostik und Belastungs-Endokrinologie
  • Oxidativer und nitrosativer Stress, mitochondriale Diagnostik
  • Komplette Immundiagnostik
  • Neurotransmitter-Analysen
  • Genetische Analysen (mit unserem Partner IhreGene)
  • Komplexe toxikologische Untersuchungen (mit unserem Partner IMD)