XXIII. Diagnostik-Symposium «Notfälle»

08.03.2018 14:00 - 19:00

In der Praxis wird man in vielerlei Hinsicht mit dem Risikobegriff konfrontiert. Herkömmlich und vielleicht am Verbreitetsten ist die Berechnung des kardiovaskulären Risikos, welches mit Massnahmen der Prävention modifiziert werden kann. Im Rahmen der personalisierten Medizin kann, oftmals im Zusammenspiel mit einer vorangehenden Diagnostik, mittels einer adäquaten Medikation sichergestellt werden, dass das Risiko für unerwünschte Wirkungen und Folgen gering bleibt.

Manchmal geht es auch darum Hoch-Risikosituationen zu erkennen, welche durch schwerwiegende Folgen gekennzeichnet sind. Dies trifft zum Beispiel bei der Erkennung einer Blutungsneigung, eines erhöhten Karzinomrisikos oder dem Vorliegen einer Eigen- oder Fremdgefährdung zu. Vielleicht geht es aber auch darum, unabhängig von den betroffenen Personen sichere Umgebungen zu schaffen und damit zum Beispiel, das Risiko für Stürze zu verringern.

Bei all dem Genannten kommt es darauf an, sich über die Möglichkeit eines Risikos bewusst zu sein, dieses zu erheben und geeignete Massnahmen zu treffen. Die Kommunikation des Risikos an Patienten und Öffentlichkeit ist dabei essentiell. Niemandem ist geholfen, wenn ein Risiko überbewertet wird und primär Angst geschürt wird. Auf der anderen Seite schadet es Patienten und der öffentlichen Gesundheit, wenn ein Risiko bagatellisiert wird.

Das XXIV. Diagnostik-Symposium, inklusive dem Satellit-Symposium zum Weltnierentag, hat sich dem Begriff des «Risikos» gewidmet und einen breiten Bogen zum Thema gespannt. Die Referate wurden Fall-basiert vorgetragen, um einen Praxisbezug herzustellen.

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir Sie als unsere Gäste am XXIV. Diagnostik-Symposium begrüssen durften.

Die Vorträge können Sie hier herunterladen:

Literatur und Referenzen können beim Referenten direkt nachgefragt werden.

Indirizzo:

Saal am Lindaplatz
9494 Schaan
T 058 523 30 39
anmeldung.ost@risch.ch
02.12.2020 13:30 - 16:30 | Formazione

Schnuppertage für Schüler 02. Dezember 2020 >>AUSGEBUCHT<<

Wuhrstrasse 14 9490 Vaduz

Hast Du gewusst, dass der Mensch 24-30 Billionen rote Blutkörperchen hat? Möchtest Du mehr darüber erfahren? Dann informiere Dich über den Beruf des Biomedizinischen Analytikers und schau bei uns vorbei!

03.12.2020 18:00 - 19:30 | Formazione, Corso di perfezionamento

Praktischer Kurs in Hämatologie und Blutbilder differenzieren

Wuhrstrasse 14 9490 Vaduz

Wir unterstützen Sie in einem praktischen Labordiagnostikkurs mit unseren Spezialisten in den Bereichen Blutbilder differenzieren. Termine 02.11.2017 in Buchs SG 16.11.2017 in Schaffhausen 23.11.2017 in St. Gallen

11.03.2021 14:00 - 19:00 | Symposio

XXVI. Diagnostik-Symposium: "gestern - heute - morgen"

Landstrasse 9494 Schaan

Das XXVI. Diagnostik-Symposium findet am 11. März 2021 statt. Das bereits zur Tradition gewordene Diagnostik-Symposium ist eine Ärztefortbildung unter dem Patronat der Liechtensteinischen Ärztekammer, dem Ärzteverein ...

Tutti eventi