Analyse des SARS-CoV-2-Virus durch die LMZ Dr Risch Gruppe

Das LMZ Dr Risch hat als eines der ersten Laborunternehmen in der Schweiz einen Test für das neue Coronavirus SARS-CoV-2 eingeführt. Täglich werden rund 1000 Tests in den Mikrobiologie-Abteilungen an den beiden Standorten Bern/Liebefeld und Ostschweiz/Liechtenstein durchgeführt. Seit Anfang April 2020 bietet das LMZ Dr Risch auch die serologische Testung auf SARS-CoV-2 an.

Serologische Testung auf SARS-CoV-2

Mit Antikörpertests kann festgestellt werden, ob eine Person immunologisch vom SARS-CoV-2-Virus bereits betroffen war. Nach heutigem Wissensstand ist nach erfolgter, überstandener Ansteckung eine Immunität gegenüber weiteren Ansteckungen gegeben.

Eine solche Abklärung kann insbesondere für Mitarbeitende im Gesundheitswesen sowie für zivile und nicht-zivile Ordnungskräfte von grosser Relevanz sein. Diese Personen sind – insbesondere bei einem grossen Ansturm auf das Gesundheitssystem – von grosser Wichtigkeit für die Bewältigung der Pandemie.

Hinweis: Aufgrund der aktuell beschränkt verfügbaren Antikörpertests erfolgt der Einsatz dieser Testung vorderhand nur nach persönlicher Rücksprache mit dem medizinischen Dienst der LMZ Dr Risch Gruppe (coronavirus@risch.ch).

Weitere Informationen befinden sich im Dokument «RiFlash».

Vorgehen bei Verdacht auf eine SARS-CoV-2-Infektion

Beim Verdacht auf eine SARS-CoV-2-Infektion gibt es für medizinisches Fachpersonal folgende Punkte zu beachten:

  • Bei einem möglichen Verdachtsfall können die Proben direkt in der Arztpraxis entnommen und an das LMZ Dr Risch geschickt werden.
  • Das Probenmaterial (Röhrchen, Abstrich, Versandtüte) erhalten Sie vom Kurierdienst der
    LMZ Dr Risch Gruppe. Dieser bringt die Proben dann zu den Laborstandorten.
  • Die Probe kann genau gleich entnommen werden, wie eine Probe für die Influenza-Diagnostik (Nasopharyngeal-Abstrich mit Transportmedium B1a in Kombination B1b).

Video: https://www.youtube.com/watch?v=ITwGb_NJY0M

Angaben zum SARS-CoV-2-Test in der LMZ Dr Risch Gruppe

Die zusätzliche Untersuchung bei negativen und positiven Proben durch das Nationale Referenzzentrum für neuauftretende Viruserkrankungen (NAVI/CRIVE) ist nicht mehr erforderlich. Die Resultate des LMZ Dr Risch gelten für den Isolationsentscheid (aufheben/nicht aufheben).

  • In der LMZ Dr Risch Gruppe können täglich rund 1000 Proben analysiert werden.
  • Es wird dieselbe Methode eingesetzt, die auch am nationalen Referenzzentrum NAVI/CRIVE angewendet wird. Diese ist durch die WHO empfohlen.
  • Die Analysen werden rund um die Uhr an 7 Tagen die Woche durchgeführt.
  • Die Analyse dauert zirka 4 Stunden.
  • Es kann gleichzeitig auf Influenza/RSV und SARS-CoV-2 getestet werden, zum Preis
    von CHF 360.
  • Die Einzelanalyse von SARS-CoV-2 erfolgt zum Preis von CHF 180.
  • Alle positiven Resultate meldet das LMZ Dr Risch innerhalb von 2 Stunden nach Abschluss des Testlaufs dem Bundesamt für Gesundheit (BAG) sowie dem Kantonsarztamt.
  • Alle negativen Resultate meldet das LMZ Dr Risch täglich an das BAG.

Hinweis
Auf dieser Seite befinden sich stets die aktuellsten Informationen und die wichtigsten Dokumente rund um die Analytik des SARS-CoV-2-Virus der LMZ Dr Risch Gruppe.

Kontakt

Die Fachspezialistinnen und -spezialisten der LMZ Dr Risch Gruppe stehen bei Fragen gerne zur Verfügung.

Anfragen per Mail an coronavirus@risch.ch

  • Deutsche Anfragen: +41 58 523 33 51 (Mo-So, 08.00 bis 19.00)
  • Französische Anfragen: +41 58 523 33 52 (Mo-So, 08.00 bis 19.00)
  • Italienische Anfragen: +41 58 523 33 53 (Mo-So, 08.00 bis 19.00)

03.04.2020
LMZ Dr Risch Gruppe

10.02.2020 | LMZ Dr Risch Gruppe

Informationen zum Coronavirus (2019-nCoV Wuhan)

Die Meldungen rund um das Coronavirus (2019-nCoV Wuhan) aus China beherrschen seit Tagen die Schlagzeilen. Auch in Europa gibt es immer mehr bestätigte Fälle von Ansteckungen mit dem bislang ...

05.12.2019 | LMZ Dr Risch Gruppe

Neuer Laborstandort in Crissier eröffnet

Nachdem die LMZ Dr Risch Gruppe in der Deutschschweiz und im Tessin bereits über eine starke Präsenz verfügt, hat sie ihr Angebot nun auf dem Westschweizer Markt verstärkt. Ende November 2019 ...

22.05.2019 | LMZ Dr Risch Gruppe

LMZ Dr Risch Gruppe baut Standort im Jura weiter aus

Die LMZ Dr Risch Gruppe übersiedelte das Laboratorium Delémont kürzlich in über 500 m2 grosse neue Räumlichkeiten, um auch zukünftig alle Qualitätsanforderungen seitens Kunden und Behörden ...

14.05.2019 | LMZ Dr Risch Gruppe

Neuer bedeutender Akteur der medizinischen Labordiagnostik im Westschweizer Markt

Nachdem die LMZ Dr Risch Gruppe in der Deutschschweiz und im Tessin bereits über eine sehr starke Präsenz verfügt, weitet sie ihr Angebot nun auf den Westschweizer Markt aus. In diesem Zuge ...

15.03.2019 | LMZ Dr Risch Gruppe

25. Diagnostik-Symposium der LMZ Dr Risch Gruppe

Am 14. März 2019 fand im SAL in Schaan das 25. Internationale Diagnostik-Symposium der LMZ Dr Risch Gruppe statt. Über 200 Experten nahmen an der Fachtagung zum Thema «Von Vitaminen, ...

28.01.2019 | LMZ Dr Risch Gruppe

Stabübergabe im Verwaltungsrat der LMZ Dr Risch Gruppe

Gert Risch, Gründer und langjähriger Verwaltungsratspräsident (VRP) der LMZ Dr Risch Gruppe, übergibt die oberste Verantwortung des Unternehmens an seine Söhne Lorenz und Martin Risch. Lorenz ...

25.07.2018 | LMZ Dr Risch Gruppe

HPV-Screening (Humanes Papilloma Virus)

Neue Empfehlungen für die Gebärmutterhalskrebsvorsorge: HPV-Test als Option im Screening-Programm und als Reflextestung. Das LMZ Dr Risch bietet mit seinem Partner PATHOdiagnostics diesen neuen, ...

23.11.2017 | LMZ Dr Risch Gruppe

Gemeinsam Freude schenken: eine gemeinsame Aktion mit der SMCCV

Vom 27. – 29. Oktober durfte das labormedizinische zentrum Dr Risch Besucher/innen des 47. SVA-Kongresses 2017 in Davos an unserem Stand begrüssen. Wir haben eingeladen, an der Aktion «Gemeinsam ...

14.08.2017 | LMZ Dr Risch Gruppe

Tag der offenen Tür in Buchs und Vaduz

Zur feierlichen Eröffnung der beiden neuen Standorte Buchs/Vaduz haben wir herzlich zum Tag der offenen Tür am Samstag, 23. September 2017, eingeladen.

31.07.2017 | LMZ Dr Risch Gruppe

Neue Labormethoden zur Früherkennung des kolorektalen Karzinoms

„Der OC-Sensor® Test zur Bestimmung von Hämoglobin im Stuhl und der Colox®-Test für Blutproben“

21.07.2017 | LMZ Dr Risch Gruppe

Neues Schulungslabor in Vaduz

Um den Themen Praktikum, Aus- und Weiterbildung mehr Raum und Möglichkeiten zu geben, unterhält das labormedizinische zentrum Dr Risch jetzt ein eigens dafür eingerichtetes Schulungslabor.

Alle News