Freie Lambda-Leichtketten



< Freie Kappa, Lambda-Leichtketten im Urin
Freier Androgen Index (FAI) >

Freie Lambda-Leichtketten

Indikation
Diagnose und Verlaufskontrolle von monoklonalen Gammopathien und Amyloidosen.
Material / Menge
Serum / 410 µl
Stabilität
Raumtemperatur (bis 25 °C): 1 Tag
Kühlschrank (5-8 °C): 7 Tage
Tiefgefroren (-20 °C): 12 Monate
Methode / Hersteller
Nephelometrie / Siemens
Einheit
mg/l
Referenzbereich
5.7 - 26.3
Frequenz
Täglich (whd. den regulären Öffnungszeiten)
Hinweise
Die Bestimmung der freien Lambda-Leichtketten muss immer zusammen mit den freien Kappa-Leichtketten durchgeführt werden.
Freie Leichtketten haben eine kurze Halbwertszeit (κ 2-4h, λ 3-6h) im Blut, d.h. ihre Serumkonzentration widerspiegelt immer die aktuelle Situation.
Interpretation
Serum-Konzentrationen von freien Leichtketten sind abhängig von ihrer Produktion durch Plasmazellen (und ihren Vorstufen) und ihrer renalen Clearance.
Weitere Tests
Freie Kappa Leichtketten
Literatur
Autor/en: Dispenzieri A et al.
Werk: International Myeloma Working Group guidelines for serum-free light chain analysis in multiple myeloma and related disorders
Veröffentlichung: Leukemia 2009; 23: 215
Link: http://www.nature.com/leu/journal/v23/n2/full/leu2008307a.ht[...]eu2008307a.html

Autor/en: Bradwell AR et al.
Werk: Wikilite
Veröffentlichung: The Binding Site
Link: http://www.wikilite.com/wiki/index.php/Main_Page
Tarif
37.00 TP
RI-Code
LAMF
Aktualisiert am
06.11.2018

< Freie Kappa, Lambda-Leichtketten im Urin
Freier Androgen Index (FAI) >