CRP



< Crosslinks PYD/DPD im Urin
CRP im Punktat >

CRP

Synonyme
C-Reaktives Protein
Indikation
Diagnose und Verlaufskontrolle entzündlicher Prozesse (Akute-Phase-Reaktion).
Material / Menge
Serum / 102 µl
Alternativ-Material
Li-Heparinblut
Stabilität
Raumtemperatur (bis 25 °C): 11 Tage
Kühlschrank (5-8 °C): 2 Monate
Tiefgefroren (-20 °C): 36 Monate
Methode / Hersteller
Turbidimetrie / Roche
Max. VK
3.6 %
Biolog. Variation
42.2 %
Einheit
mg/l
Referenzbereich
Alter
Referenzbereich
Einheit
0 - 1 Tage 
< 0.6 
mg/l 
2 - 2 Tage 
< 3.2 
mg/l 
3 - 8 Tage 
< 1.6 
mg/l 
>= 9 Tage 
< 5.0 
mg/l 
Frequenz
Täglich (whd. den regulären Öffnungszeiten)
Hinweise
Da CRP auch Risiko-Marker für eine KHK ist, empfehlen wir bei dieser Fragestellung, die Analyse "CRP sensitiv" anzufordern.
Interpretation
Bei Akute-Phase-Reaktionen (Operation, Trauma, Infektion, Stress, Tumor) kommt es über die Induktion duch Interleukin-6 innerhalb von ca. 6 Stunden zu einem signifikanten CRP-Anstieg mit Maximum nach ca. 24-48 Stunden.
Literatur
Autor/en: Luan, Y., Yao, Y.
Werk: The Clinical Significance and Potential Role of C-Reactive Protein in Chronic Inflammatory and Neurodegenerative Diseases
Veröffentlichung: Frontiers in Immunology
Link: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC6008573/pdf/fim[...]mu-09-01302.pdf
Tarif
10.00 TP
RI-Code
CRP
Aktualisiert am
25.10.2018

< Crosslinks PYD/DPD im Urin
CRP im Punktat >